Jetzt auch eFootball: Opel erweitert Partnerschaft mit dem BVB

download-pdf
download-image
download-all


  • Digitale Kanäle: Opel und Borussia Dortmund sind online dicht an den Fans dran
  • Neue Wege: BVB mit eigenem Twitch-Kanal für Fußballsimulationsspiel FIFA
  • Klare Linie: Beim BVB-eFootball stehen Spaß und Entertainment im Mittelpunkt

 

Rüsselsheim.  Seit September engagiert sich die Borussia aus Dortmund im digitalen Fußball. Ab sofort ist Opel auch bei den Aktivitäten im schwarzgelben eFootball sichtbar. Der deutsche Hersteller weitet damit sein Engagement auf verschiedenen Plattformen aus. Seit 2012 ist Opel Sponsor des BVB und seit 2017 strategischer Partner des Top-Clubs. Die Borussen-Spieler tragen den legendären Opel-Blitz auf dem Trikotärmel und treten in den Sozialen Medien bei Aktionen wie dem kultigen BVB-Quiztaxi auf. Nun kommt das Zusammenspiel von Opel und der Borussia beim eFootball hinzu – mit dem klaren Fokus auf Spaß und Entertainment.

Für Albrecht Schäfer, Marketing-Direktor Opel Deutschland, passt das Thema sehr gut zur Digitalisierungsstrategie des Unternehmens: „Die Relevanz von eFootball wächst immer mehr, vor allem bei der 'Next generation'. Die Branche ist sehr professionell geworden und die Userzahlen steigen stetig. Schon vor Jahren war Opel einer der ersten Partner der virtuellen Bundesliga der DFL, und nun freuen wir uns auf das gemeinsame Projekt mit dem BVB.“

„Wir bleiben uns treu, indem wir immer gesagt haben, dass wir uns dem Thema auf unsere ganz eigene Weise nähern wollen und werden. Die Aktivitäten der vergangenen Monate haben gezeigt, dass eFootball bei unseren Fans gut ankommt. Wir wollen uns in diesem Bereich weiterentwickeln, und ein logischer Schritt war deshalb unsere Präsenz auf der für die eCommunity relevanten Streaming-Plattform ‚twitch.tv‘. Wir freuen uns sehr, dass Opel als langjähriger Partner diesen Schritt mitgeht und sich gemeinsam mit uns auf dieser innovativen Bühne ausprobieren möchte“, sagt BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer.

Neben den erfolgreichen eFootball- und Gaming-Shows wird der BVB eine Reihe neuer Formate für die Fans produzieren, bei denen das gemeinsame Live-Erlebnis im Mittelpunkt steht. Auf dem Twitch-Kanal „bvb_official“ können sich Fans mit Spielern, Influencern, Mitarbeitern und anderen Anhängern austauschen.

 

  • Contact :
  • Patrick  Munsch
    Patrick Munsch
    Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
    Tel : +49 6142/7-72 826
    Mobile : +49 160 713 1102
    patrick.munsch@stellantis.com
  • David  Hamprecht
    David Hamprecht
    Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
    Tel : +49 6142/7-74 693
    Mobile : +49 151 12 18 31 76
    david.hamprecht@stellantis.com
  • Axel  Seegers
    Axel Seegers
    Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
    Tel : +49 6142/69-22501
    Mobile : +49 151/16 41 95 70
    axel.seegers@stellantis.com
Scroll