Jetzt ist Kaufzeit: Opel Corsa-e schon ab 19.667 Euro mit Umweltbonus | Medien OPEL Allemagne

Jetzt ist Kaufzeit: Opel Corsa-e schon ab 19.667 Euro mit Umweltbonus

download-pdf
download-image
download-all
Do, 02/07/2020 - 11:15


  • Neue Preise: Opel gibt Mehrwertsteuersenkung komplett an Kunden weiter
  • Erhöhter Umweltbonus: Förderung für Elektroautos steigt auf bis zu 9.480 Euro
  • Voll im Plan: Elektrifizierte Opel-Modelle sind uneingeschränkt lieferbar

 

Rüsselsheim.  Vom 1. Juli bis zum 31. Dezember 2020 wird die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent gesenkt. Opel gibt diese Ersparnis komplett an die Kunden weiter. Ab sofort gelten daher neue Preise für alle Pkw und leichten Nutzfahrzeuge des deutschen Herstellers. Bereits rückwirkend zum 4. Juni (es gilt das Zulassungsdatum) können Käufer von elektrifizierten Fahrzeugen von der Innovationsprämie aus dem Konjunkturpaket der Bundesregierung profitieren. Befristet bis zum 31. Dezember 2021 steigt damit der Umweltbonus für batterie-elektrische Autos auf bis zu 9.480 Euro und für Plug-in-Hybride auf bis zu 7.110 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt).

Der rein batterie-elektrische Opel Corsa-e leistet 100 kW/136 PS und bietet eine Reichweite von bis zu 337 Kilometer (WLTP1). Der voll alltagstaugliche Fünfsitzer steht jetzt in der Ausstattung Selection bereits ab 29.146 Euro in der Preisliste (vorher 29.900 Euro). Der Kaufpreis reduziert sich dabei weiter um die neue Förderprämie für Elektroautos. Durch den auf 9.480 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt) gestiegenen Umweltbonus (für Elektrofahrzeuge mit einem Nettolistenpreis bis 40.000 Euro) ist der Corsa-e nun ab 19.667 Euro erhältlich. Das ist im doppelten Sinne preiswert: Schließlich haben die Experten der AUTOBEST-Jury die neue Corsa-Generation zum „Best Buy Car of Europe 2020“, also zum Auto mit dem europaweit besten Preis-Leistungs-Verhältnis gekürt.

„Der Corsa-e beeindruckt mit komfortabler Reichweite und schnellem Aufladen. Mit Umweltbonus gibt es unseren Stromer jetzt bereits ab 19.667 Euro. Und ganz wichtig – das Auto ist in allen Ausstattungsvarianten uneingeschränkt lieferbar. Der Opel Corsa-e ist das Elektroauto für alle“, sagt Opel Deutschland-Chef Andreas Marx.

So rechnet sich der Bonus aus Umweltprämie und Mehrwertsteuerersparnis

Die Rechnung2 für einen Opel Corsa-e-Käufer sieht jetzt wie folgt aus: Die Herstellerförderung von 3.000 Euro wird vom Nettopreis (25.126 Euro) abgezogen. So werden daraus 22.126 Euro. Nun kommen 16 Prozent Mehrwertsteuer hinzu, womit der Preis bei 25.667 Euro liegt. Nach Rechnungsstellung und erfolgreicher Antragsstellung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) folgt dann die staatliche Förderung von nochmals 6.000 Euro. Der inklusive der Mehrwertsteuerersparnis auf insgesamt 9.480 Euro erhöhte Umweltbonus reduziert die Anschaffungskosten für den Corsa-e Selection von 29.146 Euro (Listenpreis) auf 19.667 Euro (inklusive Mehrwertsteuer).

Die Plug-in-Hybrid-Versionen des Opel Grandland X werden ebenfalls stark gefördert. Für aufladbare Hybride mit einem Nettolistenpreis bis 40.000 Euro gibt es einen Umweltbonus von bis zu 7.110 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt), für Fahrzeuge über diesem Nettopreis sind es noch 5.925 Euro (inklusive Mehrwertsteuereffekt).

Alle Versionen vom Opel Corsa-e und dem Opel Grandland X als Plug-in-Hybrid sind lieferbar.

 

[1] Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung. Der hier genannte Wert wurde anhand des WLTP-Testverfahrens bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151)

[2] Beispiel-Angebot für Opel Corsa-e Selection, Elektromotor, 100 kW (136 PS) Automatik-Elektroantrieb mit fester Getriebeübersetzung mit einer UPE  inkl. 16 Prozent MwSt. von 29.146,22 Euro. Bei dem Angebotspreis von 19.667 Euro ist sowohl der Herstelleranteil der Opel Automobile GmbH am Umweltbonus in Höhe von 3.480 Euro brutto als auch der BAFA-Umweltbonus in Höhe von 6.000 Euro berücksichtigt. Der BAFA-Anteil am Umweltbonus muss beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA), Referat 422, Frankfurter Straße 29–35, 65760 Eschborn, www.BAFA.de, beantragt werden. Die Auszahlung des Anteils des BAFA-Umweltbonus erfolgt bei Erfüllung der Voraussetzungen und nach Zulassung des Fahrzeugs. Der erhöhte Anteil des BAFA-Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2021. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Der BAFA-Umweltbonus in Höhe von 6.000 Euro kann voraussichtlich ab Mitte Juli beantragt werden. Nähere Informationen: www.BAFA.de. 

 

  • Contact :
  • Patrick  Munsch
    Patrick Munsch
    Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
    Tel : +49 6142/7-72 826
    Mobile : +49 160 713 1102
    patrick.munsch@opel.com
  • David  Hamprecht
    David Hamprecht
    Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
    Tel : +49 6142/7-74 693
    Mobile : +49 151 12 18 31 76
    david.hamprecht@opel.com
  • Axel  Seegers
    Axel Seegers
    Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
    Tel : +49 6142/69-22501
    Mobile : +49 151/16 41 95 70
    axel.seegers@opel.com
Scroll