Opel-Sportstars bei der Klassik Tour Kronberg am Start

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 19/08/2019 - 14:00


  • Große Taunus-Tour: 105 Oldtimer vom 29. bis 31. August unterwegs
  • Sportliche Klassiker: Opel Diplomat B, GT, Ascona, Manta und Corsa GSi dabei
  • Kapitän an Bord: Opel-Chef Michael Lohscheller unter den Teilnehmern
  • Starke Besetzung: Regisseur Detlef Buck und TV-Star Jeanette Hain fahren Opel

 

Rüsselsheim.  Die Sportstars aus Rüsselsheim starten zur großen Taunus-Tour. Vom 29. bis 31. August rollt die Klassik Tour Kronberg mit ihren 105 teilnehmenden Oldies durch die Berge. Manta und Co. sind mit prominenten Fahrern und Copiloten besetzt. Opel CEO Michael Lohscheller lenkt einen 230 PS starken Diplomat B von 1975 aus der Opel Classic-Sammlung. Kommunikationschef Harald Hamprecht ist mit seinem privaten 1972er Opel GT dabei. Darüber hinaus sind Schauspieler und Regisseur Detlef Buck („Asphaltgorillas“) im Ascona A Baujahr 1975 sowie TV-Star Jeanette Hain („Die Cellistin“) im 90 PS flinken Opel Manta A unter den Teilnehmern. Als besonderes Highlight ist zudem ein 240 PS starker Opel Ascona B 400 am Start – mit diesem Modell holten Walter Röhrl und Christian Geistdörfer 1982 die Rallye-WM nach Rüsselsheim. Ein Manta B (Baujahr 1988, 110 PS) und ein Corsa (Baujahr 1989, 98 PS) – jeweils als extrasportliche GSi-Variante – komplettieren das Feld der schnellen Klassiker mit dem Blitz.

„Wir bringen einige unserer Opel-Ikonen der 60er, 70er und 80er zur Klassik Tour Kronberg. Dann können die Fans wieder hautnah erleben, was Opel seit jeher stark macht: aufregendes Design, Top-Innovationen, deutsche Präzision und all das zu erschwinglichen Preisen. Wir demokratisieren Technologien – damals wie heute“, sagt Opel-Chef Lohscheller.

Der Prolog der Klassik Tour Kronberg führt am Donnerstag, den 29. August von Eschborn (ab 19.00 Uhr) zum Opel Zoo. Am Freitag fahren die Teilnehmer von Oberursel über Koblenz zurück nach Eschborn. Das große Finale dann am Samstag: Start (ab 9.00 Uhr) und Ziel (ab 16.30 Uhr) ist auf dem Epinayplatz in Oberursel, der Mittagsstopp erfolgt bei Opel in Rüsselsheim. Zwischen 11.30 Uhr und 14.00 Uhr können die 105 Schmuckstücke der Rallye am Friedrich-Lutzmann-Ring bestaunt werden. Das Adam Opel Haus wird in dieser Zeit für die Zuschauer sowie für Passanten geöffnet sein und weitere Attraktionen bieten: Neben einem kulinarischen Angebot stellt der Hersteller einige seiner berühmtesten Studien aus – wie den wunderschönen Opel CD.

 

Kontakt

Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6142/7-72 826
Mobil: +49 160 713 1102
patrick.munsch@opel.com

David Hamprecht
Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
Telefon: +49 6142/7-74 693
Mobil: +49 151 12 18 31 76
david.hamprecht@opel.com

Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 6142/7-75 496
Mobil: +49 151/16 41 95 70
axel.seegers@opel.com

Elena Funk
Assistant Manager Lifestyle- und Marketing-Kommunikation
Telefon: +49 6142/7-77 147
Mobil: +49 173 771 6709
elena.funk@opel.com

Uwe Mertin
Manager Opel Classic
Telefon: +49 6142/7-74 083
Mobil: +49 170 339 5246
uwe.mertin@opel.com

Scroll