Opel Insignia Country Tourer: Erster Platz beim Off Road-Award 2019

download-pdf
download-image
download-all
Fr, 05/07/2019 - 10:00


  • Top-Technologien, Top-Design: Opel-Flaggschiff gewinnt die Kategorie „Crossover“
  • Erfolg in Serie: Opel holt nach Mokka X und Grandland X den vierten Off Road-Award

 

Rüsselsheim.  Der Opel Insignia Country Tourer überzeugt mit Stil und zugleich Robustheit, mit zusätzlicher Bodenfreiheit sowie einem Hightech-Allradantrieb mit Torque Vectoring. Diese Tugenden haben nun auch die Leser der Fachzeitschriften Off Road und SUV Magazin überzeugt. Sie kürten das Opel-Flaggschiff mit dem Off Road Award 2019 zum Sieger in der Kategorie „Crossover“. Der Insignia Country Tourer ließ damit alle Konkurrenten hinter sich und führt die erfolgreiche Tradition von Opel beim Off Road-Award fort: 2013 und 2014 holte der Opel-Allradler Mokka X den Titel als beliebtestes SUV in seiner Klasse. Im vergangenen Jahr konnte der Opel Grandland X den Sieg in der neu geschaffenen Kategorie „2WD-SUV“ einfahren.

„Eine Leserwahl zu gewinnen, ist immer etwas Besonderes. Hier urteilen unsere Kunden direkt”, sagte Opel Deutschland-Marketingchefin Christina Herzog auf der Preisverleihung in München. „Die Off Road-Auszeichnung zeigt uns, wie gut der Insignia Country Tourer gerade bei diesen bestens informierten Allradfans ankommt.“

Schon mit seinem robusten Auftritt aus 25 Millimeter mehr Bodenfreiheit und Schutzverkleidungen rundum weckt der Opel Insignia Country Tourer Lust, den Asphalt zu verlassen und das Auto offroad zu fahren. Dabei steckt das Geheimnis für ungebremsten Fahrspaß unter dem Blechkleid: der optionale Twinster-Allradantrieb mit Torque Vectoring. Bei dem Hightech-System ersetzen zwei elektrisch gesteuerte Lamellenkupplungen das konventionelle Hinterachsdifferenzial und stellen eine präzisere, individuellere Kraftübertragung an jedes Rad sicher. Mit dieser Technik an Bord lenkt der Insignia Country Tourer agiler und präziser in Kurven ein, bietet beste Seitenführung für maximale Stabilität und glänzt mit vorbildlicher Traktion auf jedem Untergrund. Anstatt Kraft wegzunehmen, leitet das System zusätzlichen Antrieb auf das Rad, dass in der jeweiligen Fahrsituation die effektivste Traktion sicherstellt – unabhängig von Bodenbelag, Nässe, Eis oder Schnee. Torque Vectoring bedeutet somit stets auch einen Gewinn an aktiver Sicherheit.

Seit 1982 küren die Off Road-Leser jährlich die beliebtesten Geländewagen, SUVs und Crossover. Zur aktuellen Befragung gingen in den vergangenen Wochen mehr als 38.700 Stimmen ein. Die Geländewagen- und SUV-Fans hatten dabei die Wahl unter 185 Fahrzeugen in 13 Kategorien.

 

Kontakt

Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6142/7-72 826
Mobil: +49 160 713 1102
patrick.munsch@opel.com

David Hamprecht
Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
Telefon: +49 6142/7-74 693
Mobil: +49 151 12 18 31 76
david.hamprecht@opel.com

Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 6142/7-75 496
Mobil: +49 151/16 41 95 70
axel.seegers@opel.com

Elena Funk
Assistant Manager Lifestyle- und Marketing-Kommunikation
Telefon: +49 6142/7-77 147
Mobil: +49 173 771 6709
elena.funk@opel.com

Scroll