Opel mit zwei Weltpremieren auf der IAA Nutzfahrzeuge: Neuer Combo Cargo und neuer Opel Combo Life XL

download-pdf
download-image
download-all
Do, 30/08/2018 - 13:30


  • Für sieben Personen und viel Gepäck: Neue Pkw-Variante Combo Life in XL
  • Für den Arbeitsalltag und mehr: Combo Cargo als Doppelkabine und Kastenwagen
  • Führend im Segment: Combo mit breitem Angebot an Assistenzsystemen
  • Für Journalisten: Groupe PSA-Pressekonferenz am 19. September, 13:25 Uhr, Stand C 64 in Halle 13

 

Rüsselsheim/Hannover.  Gleich zwei Weltpremieren feiert Opel mit der neuen Combo-Familie am 19. September 2018 auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover. Der vor kurzem vorgestellte und bereits bestellbare Opel Combo Life wird erstmals auch als 4,75 Meter lange XL-Version für das Publikum zu sehen sein. Und für alle Gewerbetreibenden gibt der neue Transporter Combo Cargo sein Debüt. So tritt die fünfte Generation des multifunktionalen Combo an, um die Messlatte im Segment der kompakten Hochdachkombis anzuheben. Denn egal ob als Pkw oder als leichtes Nutzfahrzeug – alle Modelle glänzen dank komplett neuer Plattform mit hoher Flexibilität, viel Platz, Top-Komfort und einer in diesem Segment unerreichten Vielfalt an hochmodernen Assistenzsystemen.

Philippe Narbeburu, Senior Vice President Business Unit LCV der Groupe PSA, stellt den Opel Combo gemeinsam mit seinen Schwestermodellen Citroën Berlingo und Peugeot Partner/Rifter den Medien und der Öffentlichkeit auf der Pressekonferenz am 19. September um 13:25 Uhr am Stand C64 in Halle 13 vor.

„Wir waren im Hochdachkombi- und LCV-B-Segment viel zu lange unterrepräsentiert. Das ändert sich mit der neuen Combo-Generation! Denn unser neuer Opel Combo ist der ideale Alltags-, Arbeits- und Freizeitbegleiter. Dank seiner fortschrittlichen Technologien, reichlich Platz und Komfort sowie seiner hohen Flexibilität wird er ganz unterschiedliche Kundengruppen ansprechen – Familien genauso wie Gewerbetreibende“, lädt auch Opel-Nutzfahrzeugchef Tobias Stöver ein, die neuen Opel Combo-Varianten auf der IAA Nutzfahrzeuge kennenzulernen.

Da passt was rein: Neue Combo-Generation mit hervorragenden Ladekapazitäten

Der innovative Opel Combo Life fährt auf der IAA als 4,40 Meter lange Standard- sowie erstmals als 4,75 Meter lange XL-Version vor. Den Combo Life gibt es dabei nach Wunsch jeweils als Fünf- oder Siebensitzer mit Platz für bis zu 2.693 Liter Gepäck. Der Transporter (Light Commercial Vehicle – LCV) steht bei seiner Weltpremiere zudem ebenfalls als 4,75 Meter lange Doppelkabine sowie als Kastenwagen bereit, um vom fachkundigen Publikum genauestens unter die Lupe genommen zu werden. Der Kastenwagen bietet stets Platz für zwei Europaletten und je nach Version bis zu 4,4 Kubikmeter Ladevolumen; dazu schultert er bis zu 1.000 Kilogramm Nutzlast.

So was von sicher: Unerreichte Vielfalt an Assistenzsystemen

Da die neue Combo-Generation von Beginn an immer nach Pkw-Maßstäben entwickelt wurde, hält sie das höchste Technologie-Niveau im Segment bereit – als Pkw ebenso wie als LCV. Das Angebot reicht vom adaptiven Geschwindigkeitsregler über den Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgänger-Erkennung[1] , die Müdigkeitserkennung, den Toter-Winkel-Warner bis hin zum Head-Up-Display, um nur einige Beispiele zu nennen. Darüber hinaus sorgt das adaptive Traktionssystem IntelliGrip mit fünf Modi dafür, dass der Combo stets festen Halt hat – egal ob die Fahrer in ihrer Freizeit einmal asphaltierte Straßen verlassen möchten oder auf Baustellen mit matschigem, sandigem oder auch verschneitem Untergrund klarkommen müssen. Zusätzlich kann der Combo mit dem ebenfalls neuen, sensorbasierten Flankenschutz[2] ausgestattet werden, der vor lästigen und teuren Schrammen oder Remplern schützt. Und die auf Wunsch für den Combo Cargo erhältliche permanente Rückfahrkamera[3] verbessert die Sicht aus dem Lieferwagen nach hinten. Eine zweite Kamera im Beifahrer-Rückspiegel sorgt dafür, dass der Fahrer an dieser Seite keinen toten Winkel mehr fürchten muss – ein wichtiger Sicherheitsgewinn beim Rechtsabbiegen.

Beste Pkw-Qualitäten: Hoher Komfort und moderne Vernetzung

Dazu kommt Top-Komfort mit beheizbaren Vordersitzen und beheizbarem Lederlenkrad auch in der Nutzfahrzeug-Variante. An heißen Tagen sorgt auf Wunsch die Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik für angenehme Temperaturen im Innenraum. Bestens vernetzt sind Combo Life- und Combo Cargo-Fahrer mit Apple CarPlay und Android Auto kompatiblen Infotainment-Systemen der jüngsten Generation samt acht Zoll großem Farb-Touchscreen.

Unter der Haube können die Kunden aus einer Reihe an wirtschaftlichen Turbotriebwerken wählen, die bereits durch die Bank die Euro 6d-TEMP-Norm erfüllen. Top-Motor ist der 96 kW/130 PS starke 1,5-Liter-Turbodiesel, der sich – erstmals im Combo – optional auch mit reibungsarmer Achtstufen-Automatik kombinieren lässt (Kraftstoffverbrauch[4] : innerorts 4,8-4,5 l/100 km, außerorts 4,4-4,1 l/100 km, kombiniert 4,5-4,3 l/100 km, 119-113 g/km CO2). Dies zusammen mit erstklassigen Ladekapazitäten, Top-Komfort auf Pkw-Niveau und umfangreicher On-Board-Unterhaltung macht die neuen Opel Combo Cargo und Combo Life zu idealen, universell einsetzbaren Arbeits- und Alltagsbegleitern

 

[1] Das System ist zwischen 5 km/h und 85 km/h aktiv. Um bei einem möglichen Unfall die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren, bremst das System das Fahrzeug zwischen 0 km/h und 30 km/h mit einer Bremskraft von bis zu 0,9 g ab. Zwischen 30 km/h und 85 km/h reduziert das System die Aufprallgeschwindigkeit um maximal 22 km/h. Über diese Schwelle hinaus muss der Fahrer selbstständig bremsen, um die Geschwindigkeit noch weiter zu verringern.

[2] Aktiv unter 10 km/h.

[3] Voraussichtlich bestellbar ab 2019.

[4] Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten. Der Motor erfüllt die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

 
 
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

 

Kontakt

Patrick Munsch
Group Manager Produkt- und Markenkommunikation
Telefon: +49 6142/7-72 826
Mobil: +49 160 713 1102
patrick.munsch@opel.com

David Hamprecht
Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
Telefon: +49 6142/7-74 693
Mobil: +49 151 12 18 31 76
david.hamprecht@opel.com

Scroll