Opel präsentiert: Fußballfest zum Abschluss des „BVB Family Cup“

download-pdf
download-image
download-all
Di, 09/10/2018 - 10:45


„MülleRBande“ aus Weimar vor der Dortmunder Südtribüne als Turniersieger geehrt

 

Rüsselsheim.  Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – so auch in Dortmund am vergangenen Samstag. Vor der eigentlichen Bundesligapartie feierte die Südtribüne im Signal Iduna Park bereits die „MülleRBande“. Die jungen und junggebliebenen Freizeitkicker des Weimarer Teams hatten sich tagsüber im Finale des „BVB Family Cup, präsentiert von Opel“ gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Nun konnten sie den Siegerpokal aus den Händen von BVB-Legende Leonardo Dede und Stadionsprecher Norbert „Nobby“ Dickel entgegennehmen. Doch damit nicht genug. Auf das Finale des Familien-Fußballturniers folgte das Heimspiel der Borussia gegen den FC Augsburg, bei dem alle Teilnehmer weiter feierten. Schließlich erlebten sie auf Einladung von BVB und Opel den dramatischen 4:3-Sieg der Dortmunder und die überragende Stimmung auf der tobenden Südtribüne aus nächster Nähe.

Während sich der BVB lange mit dem FCA schwer tat, setzte sich die „MülleRBande“ zuvor souverän gegen die starke Konkurrenz beim Family Cup durch. Im Finale, das auf dem Gelände der BVB Evonik Fußballschule unweit des Signal Iduna Parks ausgerichtet wurde, feierte das Team einen klaren 4:1-Erfolg gegen die „Weltmeister 2030“ aus Lüdinghausen. Den dritten Platz sicherten sich die Fußballer des „Borussia Mogro BVB“ aus der Nähe von Homburg/Saar.

Das Besondere am BVB Family Cup – der von 2013 bis 2016 schon viermal in Folge unter dem Namenspatronat von Opel und in Kooperation mit Opel-Händlern bundesweit ausgerichtet wurde – ist die Zusammensetzung der Teams: Väter oder Mütter stehen gemeinsam mit ihren Kindern auf dem Platz. Dazu kommen spezielle Spielregeln, welche die kleinen Fußballer und den Fairplay-Gedanken in den Mittelpunkt stellen. Das Herzstück eines jeden Teams bilden mindestens fünf Kinder, die nicht älter als 13 Jahre sind.

 

Kontakt:

David Hamprecht
Manager Product, Brand & Strategic Engineering Communications
Telefon: +49 6142/7-74 693
Mobil: +49 151 12 18 31 76
david.hamprecht@opel.com

Axel Seegers
Manager Marken- und Motorsport-Kommunikation
Telefon: +49 6142/7-75 496
Mobil: +49 151/16 41 95 70
axel.seegers@opel.com

Scroll