Stellungnahme der Opel Automobile GmbH

download-pdf
download-image
download-all
Mo, 15/10/2018 - 12:45


Rüsselsheim.  Opel bestätigt, dass die Staatsanwaltschaft Frankfurt an den Standorten Rüsselsheim und Kaiserslautern Untersuchungen im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens zum Thema Emissionen durchführt. Zu Details des laufenden Verfahrens können wir uns zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht äußern. Das Unternehmen kooperiert vollumfänglich mit den Behörden. Das Unternehmen bekräftigt, dass seine Fahrzeuge den geltenden Vorschriften entsprechen.

 

Kontakt

Nico Schmidt
Assistant Manager Corporate Communications
Telefon: +49 6142/7-78 325
Mobil: +49 151 21 54 53 87
nico.schmidt@opel.com

Annemarie Schreeb
Assistant Manager Corporate Communications
Tel: +49 (0) 6142 7 72914
Mobil: +49 (0) 160 91344230
Annemarie.Schreeb@opel.com

Scroll