Auf einen Blick

Das Werk im spanischen Zaragoza wurde im Jahr 1982 mit der Fertigung des ersten Opel Corsa eröffnet. Seit der Werksgründung liefen einige Modellikonen von Opel von den Montagebändern, dazu zählen zum Beispiel der Kadett, der Astra, der Tigra und der Mokka. Mehr als zehn Millionen Fahrzeuge und über drei Millionen Komponenten wurden bisher in Zaragoza produziert. Als neuestes Modell feiert der Crossland X im Mai 2017 seinen Produktionsstart.

Das Opel-Werk Zaragoza ist ein wichtiger Bestandteil der spanischen Automobilindustrie. Spanien ist drittgrößter Fahrzeugproduzent in Europa.
 

Geschichte des Werks Zaragoza
 

2017 Produktionsstart des neuen Opel Crossland X
2014 Produktionsstart des erfolgreichen SUV Opel Mokka
2012 30 Jahre Werk Zaragoza
2011 Produktion von 100.000 neuen Opel Meriva (B) in nur zehn Monaten
2010 Produktionsstart des neuen Opel Meriva (B)
2009 Jubiläum: das zehnmillionste Auto läuft vom Band; im gleichen Jahr verlässt der einmillionste Opel Meriva (A) die Produktionshallen 
2008 Nachhaltigkeit: Installation der weltweit größten Dach-Solaranlage
2007 Produktionsstart des Opel Combo
  Doppeltes Jubiläum: acht Millionen Corsa und 25 Jahre Werk Zaragoza
2006 Produktionsstart des neuen Opel Corsa (D)
2003 Produktionsstart des neuen Opel Meriva (A)
2000 Produktionsstart des neuen Opel Corsa (C)
1994 Produktionsstart des neuen Opel Tigra
1993 Produktionsstart des neuen Opel Corsa (B)
1988 Einführung einer dritten Schicht (als weltweit erstes Werk)
1986 Produktionsstart des Opel Kadett (E)
1983 Einführung einer zweiten Schicht
1982 Produktionsbeginn
1979 Grundsteinlegung

Zaragoza | Medien OPEL Allemagne

Contact


  • Schreeb Annemarie
    Schreeb Annemarie
    Assistant Manager Corporate Communications
    Tel : +49 6142/7-72 914
    Mobile : +49 160 913 44 230
    annemarie.schreeb@opel.com
  • Schmidt Nico
    Schmidt Nico
    Assistant Manager Corporate Communications
    Tel : +49 6142/7-78 325
    Mobile : +49 151 21 54 53 87
    nico.schmidt@opel.com
  • Göntgens Michael
    Göntgens Michael
    Group Manager Corporate Communications
    Tel : +49 6142/7-72 279
    Mobile : +49 160 48 28 317
    michael.goentgens@opel.com
Scroll